Leere Zwischenräume ins Dock von Leopard einfügen

ChristianMacOS-X

Sollte man – wie ich – viele Icons im Dock haben wird es schnell unübersichtlich. Aber seit Leopard (Mac OS X 10.5) kann man Leerräume ins Dock einfügen, die aber keine weitere Funktionen besitzen. Eine gute Beschreibung wie man das macht findet man unter  http://dietrickkiste.de/archives/651

Im Terminal
defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{tile-data={}; tile-type="spacer-tile";}'

eingeben und anschließend

Killall Dock

Bis heute (Mountain Lion/10.12) funktioniert dieser Trick 😉

Seit 10.14 (Mojave) muss der Befehl im Terminal
defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{"tile-type"="spacer-tile";}'

ansonsten funktioniert alles.